Sanierung und Umnutzung eines historischen Gaswerks

Ein denkmalgeschützter Industriebau in Mecklenburg-Vorpommern soll zu einem Wohn- und Atelierhaus umgebaut werden. Hierzu wird eine Sanierung unter Auflagen des Denkmalschutzes geplant.
Insgesamt entstehen vier unterschiedlich große Nutzungseinheiten. Im doppelgeschossigen Zentralraum des Gebäudes wird ein Galeriegeschoss eingebracht, das Platz für weiteren Wohnraum bietet. Dieser Eingriff wird reversibel und klar von der bauzeitlichen Struktur unterscheidbar geplant.

Projektdaten:
Jahr: 2021 - 2023
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Grunstücksgröße: 1481 m2
BGF: 510 m2
Baukosten: 610.000,- €
Leistungsphasen: 1-4
Bauherr*in: privat

View